Schriftenverzeichnis Dr. Ralph Zimmermann

Monographien

  1. EuroParl TV – Das Internetfernsehen des Europäischen Parlaments. Eine rechtliche Würdigung, VII, 122 S., Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2009 (zusammen mit B. Pernak) [rezensiert von Peifer, in: UFITA 2010, S. 946-949].
  2. Hochschulrundfunk. Funktionale Selbstverwaltung und das Gebot der Staatsfreiheit des Rundfunks, Diss. iur., 371 S., Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2013 [rezensiert von Bethge, in: DVBl. 2014, S. 1587-1588; Fechner, in: UFITA 2014, S. 936-939; Eberle, in: AöR 140 (2015), S. 162-164].

Kommentierungen

  1. Kommentierung von Artt. 16, 17 SächsVerf, in: Baumann-Hasske/Kunzmann (Hrsg.), Die Verfassung des Freistaates Sachsen – Kommentar, 3. Auflage, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2011, S. 183-210 (zusammen mit J. Rozek) [Gesamtwerk rezensiert von Weber, in: LKV 2011, S. 550-551; Grünberg, in: SächsVBl. 2012, S. 196].
  2. Kommentierung von Vorb., §§ 1-7 RFinStV, in: Hahn/Vesting (Hrsg.), Beck'scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 3. Auflage, Verlag C. H. Beck, München 2012, S. 2145-2185 (zusammen mit H. Goerlich) [Gesamtwerk rezensiert von v. Welck, in: SächsVBl. 2013, S. 28; Degenhart, in: K&R 2013, S. aktuell 6-7].
  3. Kommentierung von Vorb., §§ 1 - 7 RFinStV, in: Vesting / Binder (Hrsg.), Beck’scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 4. Auflage, Verlag C. H. Beck, München 2018, S. 2210-2252 (zusammen mit H. Goerlich)
  4. Kommentierung von § 11g RStV – Jugendangebot, in: Vesting / Binder (Hrsg.), Beck’scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 4. Auflage, Verlag C. H. Beck, München 2018, S. 707-723

(Mit-)Herausgeberschaften

  1. Helmut Goerlich. Zur zugewandten Säkularität – Beiträge auf dem Weg dahin. Ausgewählte Schriften (zusammen mit L. Jaeckel und M. Kotzur), 308 S., Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2014.
  2. Grundrechtspolitik und Rechtswissenschaft - Beiträge aus Anlass des 70. Geburtstags von Professor Dr. Helmut Goerlich (zusammen mit L. Jaeckel und B. Zabel), IV, 269 S., Verlag Mohr Siebeck, Tübingen 2015.

Aufsätze sowie Beiträge zu Sammelwerken

  1. Die Schrankenregelungen der Europäischen Menschenrechtskonvention, des Grundgesetzes und der Grundrechtecharta der Europäischen Union im Vergleich, in: Böllmann/Hemme/Korkmaz/Kühn/Sinn (Hrsg.), Die Menschenrechte als Grundlage für eine gesamteuropäische Rechtsentwicklung und ihr Einfluss auf das Strafrecht, das Öffentliche Recht und das Zivilrecht, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2006, S. 63-84.
  2. Bundesunmittelbare Aufgabenzuweisungen an die Kommunen vor und nach der Föderalismusreform und deren finanzverfassungsrechtlichen Auswirkungen, in: Leipziger Juristische Jahrbücher 4 (2006), S. 51-68 (zusammen mit R. Laier).
  3. 1.9.2006: Partielle Verfassungsfinsternis über Berlin und Karlsruhe – eine Glosse zur "Föderalismusreform", in: Sächsische Verwaltungsblätter 2007, S. 8-9.
  4. Zur Dogmatik der Konnexität des kommunalen Mehrbelastungsausgleichs nach Art. 85 Abs. 1 Satz 3, Abs. 2 der Verfassung des Freistaats Sachsen im Falle einer "Umnormierung" – Am Beispiel des Entwurfs eines Sächsischen Gesetzes zur Ausführung des Zuwanderungsgesetzes, in: Sächsische Verwaltungsblätter 2007, S. 149-154 (zusammen mit R. Laier).
  5. Zur Bestimmung des Kernbereichs der kommunalen Selbstverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern, in: Zeitschrift für öffentliches Recht in Norddeutschland 2007, S. 232-235 (zusammen mit R. Laier).
  6. Wer bestellt, bezahlt – wer nicht bestellt, bezahlt auch. Zur Anwendung des landesverfassungsrechtlichen Konnexitätsprinzips auf gesetzgeberisches Unterlassen im Falle des Art 125a Abs. 1 GG n. F., in: Zeitschrift für Gesetzgebung 2008, S. 355-371 (zusammen mit R. Laier).
  7. Zur Minarettverbotsinitiative in der Schweiz, in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2009, S. 829-864.
  8. Wahlen, Abstimmungen und Petitionen im Internet vor den Schranken des Grundgesetzes, in: Goerlich (Hrsg.), Rechtsfragen der Nutzung und Regulierung des Internet, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2010, S. 183-200.
  9. Gesetzesvorbehalt für schulordnungsrechtliche Maßnahmen gegen religiöse Äußerungen von Schülern?, in: Landes- und Kommunalverwaltung 2010, S. 394-400.
  10. Die Meinungsfreiheit in der neueren Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, in: Neue Justiz 2011, S. 145-154.
  11. Bildung als Reservat verfassungsstaatlicher Identität – eine verfassungsgerichtliche aberratio ictus? Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Vertrag von Lissabon, in: Odendahl (Hrsg.), Europäische Bildungsunion, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2011, S. 49-71 (zusammen mit H. Goerlich) [Gesamtwerk rezensiert von Tenorth, in: FAZ, Nr. 85 vom 11.4.2012, S. N5; Seckelmann, in: DÖV 2012, S. 524-526].
  12. Der vollstreckbare Inhalt von Verwaltungsakten als (Teil-)Schutzgegenstand der öffentlichen Sicherheit im Polizei- und Ordnungsrecht? – Überlegungen aus Anlass von SächsOVG, Urt. v. 28.11.2011, 3 A 782/10, in: Sächsische Verwaltungsblätter 2013, S. 59-64.
  13. Abgabenübergreifender Gleichheitssatz – Die Spätfolgen der „schwankenden“ Rechtsprechung des OVG Bautzen zum Einrichtungsbegriff bei der Abwasserbeseitigung, in: Landes- und Kommunalverwaltung 2013, S. 110-115 (zusammen mit I. Richter).
  14. Alles neu macht der März? - Auswirkungen des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zum ZDF-Staatsvertrag auf den MDR-Staatsvertrag, in: Sächsische Verwaltungsblätter 2014, S. 273-279.
  15. Das "Protokoll des Dialogs" - Gedanken zum künftigen 16. Zusatzprotokoll zur EMRK, Europäische Grundrechte-Zeitschrift 2015, S. 153-160.
  16. Alte Grund- und neue Ansätze - Zum Gesamtschuldner-Innenausgleich bei polizei- und ordnungsrechtlicher Störermehrheit, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2015, S. 787-790.
  17. Asylbegehrende – nein, danke? Gemeindliche Pflicht zur Mitwirkung bei der Unterbringung von Flüchtlingen und deren Durchsetzung, Sächsische Verwaltungsblätter 2016, S. 25-30.
  18. "Das wird man wohl sagen dürfen" - Grenzen politischer Äußerungen von Professoren, JuWiss-Blog v. 26.4.2016, abrufbar unter: https://www.juwiss.de/36-2016/
  19. Folgen der Neukonstituierung des MDR-Rundfunkrats auf verfassungswidriger Rechtsgrundlage, in: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht 2016, S. 411-417.
  20. Aktuelle Anfragen an medienbezogene Zeugnisverweigerungsrechte, in: Effer-Uhr/Hoven/Kempny/Rösinger (Hrsg.), Einheit der Prozessrechtswissenschaft? - Tagung Junger Prozessrechtswissenschaftler am 18./19. September 2015 in Köln, Richard Boorberg Verlag, Stuttgart 2016, S. 433-446.
  21. Smart-Cams im öffentlichen Raum und das deutsche Prozessrecht, in: Taeger (Hrsg.), Smart world - smart law?, Tagungsband Herbstakademie 2016 der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik, Oldenburger Verlag für Wirtschaft, Informatik und Recht, Edewecht 2016, S. 171-186.
  22. Das Internet der Dinge als Herausforderung für das Datenschutzrecht, Hukuk Fakültesi Dergisi 16/1 (2017), S. 223-242.
  23. Rechtsfragen der „Vorratsanzeige“ einer Versammlung, in: Schwier (Hrsg.), Zum aktuellen Stand des Versammlungsrechts. Verfassungsrechtliche Vorgaben, versammlungsgesetzliche Ausgestaltung, polizeiliche Anwendung, Rothenburg/OL 2017, S. 267-291
  24. Типичные формы публично-правовых действий органов государственного управления в Германии, in: Ежегодник публичного права 2017 (dt.: Typische öffentliche-rechtliche Handlungsformen der Verwaltung in Deutschland, in: GIZ-Jahrbuch für öffentliches Recht 2017), Moskau 2017, S. 381-396
  25. Erneut betrachtet: Verfassungs- und beamtenrechtliche Grenzen politischer Äußerungen von Professoren, JuWiss-Blog v. 5.12.2017, abrufbar unter: http://www.juwiss.de/128-2017/
  26. Der ReNEUAL-Musterentwurf für ein EU-Verwaltungsverfahrensrecht – Denkanstöße für eine Fortentwicklung des deutschen Verwaltungsverfahrensgesetzes?, in: Broemel / Krell / Muthorst / Prütting (Hrsg.), Prozessrecht in nationaler, europäischer und globaler Perspektive, Tübingen 2017, S. 225-241

Fallberarbeitungen

  1. Hanseatische Sektenjagd, in: Juristische Arbeitsblätter 2007, S. 783-791 (zusammen mit H. Kahl).
  2. Sonntage in Crimmitschau, in: Sächsische Verwaltungsblätter 2010, S. 274-275 [Sachverhalt], 293-300 [Lösung] (zusammen mit M. Walther).
  3. Beten verboten! Klausur aus der Ersten Juristischen Prüfung – Schwerpunktbereich, in: Sächsische Verwaltungsblätter 2013, S. 76 [Sachverhalt], 99-104 [Lösung] (zusammen mit J. Rozek).
  4. Inside out – outside in?! Eine „Außenbereichsinsel” im Innenbereich, in: Juristische Ausbildung 2013, S. 833-843.
  5. Staatliche Pflichtfachprüfung 2011/2 – Aufgabe Nr. 4, in: Sächsische Verwaltungsblätter 2013, S. 278-279 [Sachverhalt], S. 305-311 [Lösung] (zusammen mit H. Goerlich).
  6. (Original-)Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: Grundrechte, Allgemeines Verwaltungsrecht und Baurecht – Der Kampf der Religionen, in: Juristische Schulung 2013, S. 1117-1122 (zusammen mit H. Goerlich).
  7. Referendarexamensklausur - Öffentliches Recht: "Ärger an der Uni", in: Sächsische Verwaltungsblätter 2014, S. 271 [Sachverhalt], S. 289-296 [Lösung].
  8. Staatliche Pflichtfachprüfung 2013/1 - Aufgabe Nr. 4, in: Sächsische Verwaltungsblätter 2015, S. 177 [Sachverhalt], S. 203-207 [Lösung] (zusammen mit H. Goerlich).
  9. Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: „Irrungen und Wirrungen in Rohrbach“, Sächsische Verwaltungsblätter 2016, S. 71-72 [Sachverhalt], S. 94-103 [Lösung].
  10. Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: Moses mahnt, Mettigel am Rand, Sächsische Verwaltungsblätter 2017, S. 117 - 118  [Sachverhalt], S. 137-145 (zusammen mit D. Heilmann)
  11. (Original-)Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: Grundrechte – Kinder und die Religion, Juristische Schulung 2017, S. 446-452 (zusammen mit H. Goerlich)   

Entscheidungsanmerkungen

  1. Recht eines Schülers auf Verrichtung eines islamischen Gebets während der Unterrichtspausen. Anmerkung zu VG Berlin, Urt. v. 29.9.2009 - VG 3 A 984.07, in: Neue Justiz 2010, S. 244-246.
  2. Grundrechtliche Anforderungen an Auslegung einer Meinungsäußerung bei strafrechtlicher Verurteilung. Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 4.2.2010 - 1 BvR 369/04, 1 BvR 370/04, 1 BvR 371/04, in: Neue Justiz 2010, S. 292-293.
  3. Zum Verhältnis von Meinungsfreiheit und Allgemeinem Persönlichkeitsrecht; Proteste gegen Schwangerschaftsabbrüche. Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 8.6.2010 - 1 BvR 1745/06, in: Neue Justiz 2010, S. 332-334.
  4. Kein Anspruch auf Verrichtung eines islamischen Gebets während der Unterrichtspausen. Anmerkung zu OVG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 27.5.2010 - OVG 3 B 29.09, in: Neue Justiz 2011, S. 24-25.
  5. Wissenschaftsfreiheit auch für Fachhochschullehrer. Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 13.4.2010 - 1 BvR 216/07, Neue Justiz 2011, S. 205-207.
  6. Zur Abgrenzung einer Versammlung von einer unerlaubten (bloßen) Ansammlung; "stille" Zusammenkunft als Versammlung. Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 10.12.2010 - 1 BvR 1402/06, in: Neue justiz 2011, S. 512-514.
  7. Zur Anwendung von § 90a StGB im Lichte der Meinungsfreiheit. Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 28.11.2011 - 1 BvR 917/09, in Neue Justiz 2012, S. 334-336.
  8. Dividuus in re, asper in modo – Rechtsschutzinteresse für Organstreit bei Landtagsneuwahl – Anmerkung zu HessStGH, Beschl. v. 13.7.2016 – P. St. 2431, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2017, S. 1673-1676

Buchbesprechungen

  1. Rezension zu Marion Hundt, Religionsrecht in Kita und Schule. Kopftuch, Tischgebet, Schwimmunterricht, in: Landes- und Kommunalverwaltung 2011, S. 264.

Tagungsberichte

  1. Tagungsbericht zur Tagung "Hochschulfernsehen in Deutschland – Zur Realisierbarkeit eines deutschen Uni-TV" am 26./27. Februar 2009 auf dem Mediencampus Villa Ida, Leipzig, in: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht 2009, S. 383-389.

Sonstiges

  1. Interview mit „Der kleine Advokat“ Nr. 45 v. Oktober 2009, S. 34: Fragen an Ralph Zimmermann
  2. Stichwortverzeichnis, in: Nolden/Rottmann/Brinktrine/Kurz (Hrsg.), Sächsisches Hochschulgesetz – Kommentar, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2011, S. 555–576.
  3. Interview mit "Der kleine Advokat" Nr. 55 v. Oktober 2014, S. 35: Fragen an Dr. Ralph Zimmermann
letzte Änderung: 20.02.2018

Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Verfassungsgeschichte und Staatskirchenrecht
Prof. Dr. Jochen Rozek
Burgstraße 21
04109 Leipzig

Sekretariat: Jana Wallys
Burgstraße 21
4. OG, Raum 4.04
04109 Leipzig

Telefon: 0341 97-35 170
Telefax: 0341 97-35 179
E-Mail

Sprechzeiten
Montag:
09.00 - 12.00 und
13.30 - 15.00 Uhr
Mittwoch:
09.00 - 12.00 und
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag:
08.00 - 10.30 Uhr