Sommersemester 2021

Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene

Titel der Veranstaltung: Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene

Art der Veranstaltung: Übung

Dozent: Professor Dr. Jochen Rozek

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Mo. 13.00 – 15.00 Uhr (bis auf Weiteres als Online-Veranstaltung via Zoom – Zugangsdaten im zugehörigen Moodlekurs)

Online-Ersatzleistungskontrollen (O-ELK): 30.04.2021, 11.06.2021 und 09.07.2021 (jeweils 13.00 – 17.00 Uhr, siehe Moodle)

Beginn: 12.04.2021

Teilnehmerkreis: Studenten ab dem 5. Semester

Vorkenntnisse: Staatsrecht, Grundzüge des Europarechts, Allgemeines Verwaltungsrecht und Grundzüge des Staatshaftungsrechts, Verwaltungsprozessrecht, Polizeirecht, Kommunalrecht, Grundzüge des Baurechts

Inhalt: Besprechung und Lösung von Fällen aus dem Bereich des Verwaltungsrechts mit Gelegenheit zum Scheinerwerb. Im Rahmen der Übung werden zwei Hausarbeiten (in Form einer vorlaufenden sowie einer nachlaufenden Ferienhausarbeit) und – vorbehaltlich des weiteren Pandemiegeschehens – drei Klausuren bzw. Online-Ersatzleistungskontrollen angeboten. Die Erteilung des Leistungsnachweises setzt das Bestehen jeweils einer Hausarbeit und einer Klausur bzw. Online-Ersatzleistungskontrolle voraus.

Literatur: Schwerdtfeger/Schwerdtfeger, Öffentliches Recht in der Fallbearbeitung, 15. Aufl. 2018. Weitere Literaturhinweise erfolgen fallbezogen in der Übung.

Sonstige Hinweise: Die Zulassung zur Übung richtet sich nach §§ 20 II StudO. Für die Übung wird der Besitz folgender Textsammlungen in jeweils neuester Auflage vorausgesetzt: Staats- und Verwaltungsrecht Bundesrepublik Deutschland (Reihe: Textbuch Deutsches Recht) oder Basistexte Öffentliches Recht (Reihe: Beck-Texte im dtv) oder Sartorius I, Verfassungs- und Verwaltungsgesetze; Musall/Birk/Faßbender, Landesrecht Sachsen oder Knöll/Antoni, Gesetze des Freistaates Sachsen. Die nachlaufende Ferienhausarbeit wird durch den Übungsleiter der Übung im Wintersemester 2021/22 angeboten. Die vorlaufende Ferienhausarbeit kann auch zur Übung im Wintersemester 2020/21 gerechnet werden; für das Ausstellen des Leistungsnachweises (Scheins) ist in diesem Fall der Übungsleiter der Übung im Wintersemester 2020/21 (Prof. Dr. Mattias Wendel) zuständig.

Moodlezugang: https://moodle2.uni-leipzig.de/course/view.php?id=30529

Ablaufplan und Materialien:

Fr.    05.02.2021 Ausgabe der (vorlaufenden) Ferienhausarbeit

Mo.  12.04.2021 Abgabe der Hausarbeit am Lehrstuhl (bis 12.00 Uhr)
Mo.  12.04.2021 Fallbesprechung

Mo.   19.04.2021 Fallbesprechung

Mo.   26.04.2021 Fallbesprechung

Fr.    30.04.2021 1. O-ELK, 13.00 – 17.00 Uhr (siehe Moodle)

Mo.   03.05.2021 Fallbesprechung

Mo.   10.05.2021 Fallbesprechung (erkrankungsbedingt ausgefallen; Nachholtermin: Mi. 26.05.2021)

Mo.    17.05.2021 Fallbesprechung

Mo.   24.05.2021 Feiertag - Pfingstmontag

Mi.    26.05.2021 Fallbesprechung (9.00 - 11. 00 Uhr) – Nachholtermin für den 10.05.2021

Mo.   31.05.2021 Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit

Mo.   07.06.2021 Besprechung der 1. O-ELK

Fr.    11.06.2021 2. O-ELK, 13.00 – 17.00 Uhr

Mo.   14.06.2021 Fallbesprechung

Mo.   21.06.2021 Fallbesprechung

Mo.   28.06.2021 Fallbesprechung

Mo.   05.07.2021  Bekanntgabe der Ergebnisse der 2. O-ELK via AlmaWeb

Fr.    09.07.2021 3. O-ELK, 13.00 – 17.00 Uhr

Mo.   12.07.2021 Besprechung der 2. O-ELK

Mo.   19.07.2021 Besprechung der 3. O-ELK 

Vorlesung: Staatskirchen- und Religionsverfassungsrecht

Titel der Veranstaltung: Staatskirchen- und Religionsverfassungsrecht

Art der Veranstaltung: Vorlesung

Dozent: Professor Dr. Jochen Rozek

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Mo. 09.00 – 11.00 Uhr (bis auf Weiteres als Online-Veranstaltung via Zoom – Zugangsdaten im zugehörigen Moodlekurs)

Beginn: 12.04.2021

Teilnehmerkreis: Studenten ab dem 4. Semester, Studenten der Schwerpunktbereiche 1 und 2

Vorkenntnisse: Staatsrecht I und II

Inhalt: Das für die Ordnung des Verhältnisses zwischen Staat und Religionsgemeinschaften maßgebliche Recht in seinen Grundzügen (verfassungs- und vertragsrechtliche Grundlagen; Rechtsstellung der Kirchen und Religionsgemeinschaften; aktuelle religionsverfassungsrechtliche Einzelfragen). Die Materie ist regelmäßig Gegenstand auch der staatlichen Pflichtfachprüfung (vgl. die Originalexamensklausuren in JuS 2013, 1117 ff.; SächsVBI, 2015, 177 u. 203 ff.; JuS 2017, 446 ff.)

Literatur: Unruh, Religionsverfassungsrecht, 4. Aufl. 2018. Weitere Literaturhinweise erfolgen in der ersten Veranstaltung.

Link zum Moodlekurs

Materialien zur Vorlesung:

Vorlesung: Europäischer Menschenrechtsschutz – EMRK

Titel der Veranstaltung: Europäischer Menschenrechtsschutz – EMRK

Art der Veranstaltung: Vorlesung 

Dozent: Professor Dr. Jochen Rozek

Anzahl der Semesterwochenstunden: 

Zeit und Ort: Di. 9.00 – 11.00 Uhr (bis auf Weiteres als Online-Veranstaltung via Zoom – Zugangsdaten im zugehörigen Moodlekurs)

Beginn: 13.04.2021

Teilnehmerkreis: Studenten ab dem 4. Semester, Studenten der Schwerpunktbereiche 1, 3, 4, 6 und 7 sowie des Aufbaustudienganges "Recht der europäischen Integration" 

Vorkenntnisse: Staatsrecht, Grundzüge des Europarechts

Inhalt: Überblick über rechtliche Mechanismen zum Schutz der Menschenrechte auf internationaler und europäischer Ebene; Entwicklung des Menschenrechtsschutzes; Schutzsystem der EMRK; Rechtsschutz vor dem Euro-päischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR); materiell-rechtliche Gewährleistungen der EMRK; Vergleich mit den Grundrechten des GG und den EU-Grundrechten.

Literatur: Grabenwarter/Pabel, Europäische Menschenrechtskonvention, 7. Aufl. 2021. Weitere Literaturhinweise erfolgen in der ersten Veranstaltung.

Link zum Moodlekurs

Materialien zur Vorlesung:

Seminar: Religionsverfassungs- und Kirchenrecht im Kontext ...

Titel der Veranstaltung: Das Religionsverfassungsrecht und Kirchenrecht im Kontext anderer Rechtsgebiete

Art der Veranstaltung: Seminar

Dozenten: Professor Dr. Jochen Rozek, RA Dr. Torsten Schmidt, Dr. Renate Penßel M.A.

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort:
Vorbesprechung: Fr. 16.04.2021, 14.00 (s.t), Burgstr. 21, Raum 5.30 (5. Etage)
Blockseminar: Wochenende 25. Juni 2021 (Freitagvormittag) bis 26. Juni 2021 (Samstagabend) in der Evangelischen Akademie Meißen (St.-Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen, www.ev-akademie-meissen.de)

Teilnehmerkreis: Studierende ab 2. Semester (auch Studierende der Theologischen Fakultät), max. 16 Teilnehmer

Vorkenntnisse:  keine

Inhalt/Themen: siehe Themenliste

Literatur: Literaturhinweise werden ggf. in der Vorbesprechung erteilt

Sonstige Hinweise: Das Seminar findet als Blockseminar an dem Wochenende 25.06.21/26.06.21 statt. Die An- und Abreise nach Meißen wird von Seminarteilnehmern selbst und auf eigene Kosten organisiert (mit ÖPNV oder Mitfahrgelegenheiten). Von den Seminarteilnehmern wird für Übernachtung und Beköstigung ein Teilnehmerbeitrag von 20,00 € erhoben). Die genauen Termine (insbesondere Abgabetermin der Seminararbeit) und der Seminarablauf werden in den Vorbesprechungen festgelegt / vereinbart. Die Einschreibung ist ab sofort am Lehrstuhls von Prof. Dr. Jochen Rozek (Frau Hrach) per E-Mail sek.rozek@uni-leipzig.de möglich. Bitte teilen Sie in diesem Zusammenhang Ihre Matrikelnummer sowie die Art Ihres Seminars (Zulassung- oder Prüfungsseminar) und Ihr Wunschthema inkl. 2 weiteren Alternativthemen mit. Die finale Themenvergabe erfolgt innerhalb der Vorbesprechung oder vorab durch Prof. Dr. Jochen Rozek.

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Staatsrecht II - Grundrechte / 2. Fachsemester

Moses Meerstein - Nr. 19
Mi. 17.00 - 19.00 Uhr, online
Beginn: 14.04.2021
Link zu Moodle

 

Moses Meerstein - Nr. 20
Mi. 19.00 - 21.00 Uhr, online
Beginn: 14.04.2021
Link zu Moodle

letzte Änderung: 15.09.2021

Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Verfassungsgeschichte und Staatskirchenrecht
Prof. Dr. Jochen Rozek
Burgstraße 21
04109 Leipzig

Lehrstuhlbüro:
Jana Hrach
Burgstraße 21
4. OG, Raum 4.04
04109 Leipzig

Telefon: 0341 97-35 170
Telefax: 0341 97-35 179
E-Mail

Sprechzeiten
geänderte Bürozeiten:
Mittwoch:
09.00 - 12.00 und
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag:
08.00 - 10.30 Uhr