Europäischer Menschenrechtsschutz – EMRK

§ 1 Einführung

A. Gegenstand der Vorlesung

B. Menschenrechtsschutzsysteme im Überblick
Internationale Menschenrechtsschutzsysteme

C. Rechtsquellen und Literatur
Online-Portal des EGMR
Fundstellenverzeichnis: Urteile und Entscheidungen des EGMR in deutscher Sprache

 

§ 2 Entstehungsgeschichte und Entwicklung der EMRK

A. Der Europarat
Tätigkeiten des Europarates
Organe des Europarates

B. Die Entstehung der EMRK

C. Die stufenweise Ergänzung der EMRK durch Zusatzprotokolle

 

§ 3 Die EMRK im Recht der Mitgliedstaaten

A. Rang der EMRK
variierender Rang der EMRK in der mitgliedstaatlichen Rechtsordnung

B. Wirkungen der EMRK auf das Recht der Mitgliedstaaten
in Betracht kommende Wirkungen der EMRK im Recht der Konventionsstaaten

EMRK im Rang eines einfachen Bundesgesetzes: Folgenbetrachtung

Völkerrechtsfreundlichkeit des GG

Grenzen der völkerrechtsfreundlichen Auslegung

aktuelles Beispiel: Streikverbot für Beamte – Konflikt wischen Art. 11 EMRK und Art. 33 V GG

 

§ 4 Die EMRK und das EU-Recht

A. Die Grundrechte der EMRK als „allgemeine Grundsätze“ (Art. 6 III EUV)

B. Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit der EU-Mitgliedstaaten nach der EMRK
"Bosphorus-Rechtsprechung" des EGMR

C. Die EMRK und die Grundrechte-Charta (GRC)
Verhältnis EMRK – GRC

D. Der Beitritt der EU zur EMRK (Art. 6 II EUV)

 Stand des Beitrittsprozesses

 

§ 5 Die Organe der EMRK (Konventionsorgane)
Konventionsorgane

A. Das Ministerkomitee

B. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR)
Spruchkörper des EGMR

 

§ 6 Das Verfahren vor dem EGMR

A. Arten der Beschwerde
Beschwerdearten

I. Individualbeschwerde

II. Staatenbeschwerde
Konstellationen der Staatenbeschwerde

B. Maßnahmen zur Sicherung der Effektivität von Beschwerden
Maßnahmen zur Effektivitätssicherung

C. Ablauf des Verfahrens
Zulässigkeit einer Individualbeschwerde
Partei- und Prozessfähigkeit
Erschöpfung des innerstaatlichen Rechtswegs (Art. 35 I EMRK)
Unzulässigkeitsgründe nach Art. 35 II, III EMRK

D. Das Urteil des EGMR und seine Rechtswirkungen
Entscheidungen ("decisions") und Urteile ("judgments")
dreiteiliger Urteilsaufbau
Sondervotum (Art. 45 II EMRK)
gerechte Entschädigung (Art. 41 EMRK)
Schadensersatz – Voraussetzungen
Schadensersatz – Rechtsfolgen
Rechtswirkungen der Urteile des EGMR

 

§ 7 Allgemeine Grundrechtslehren für die Garantien der EMRK

A. Zur Auslegung der EMRK
autonome Auslegung der EMRK
dynamische Auslegung der EMRK

B. Der Geltungsbereich der EMRK-Garantien
Grundrechtsberechtigte und Grundrechtsadressaten nach Art. 1 EMRK

C. Struktur der Grundrechtsprüfung
Struktur der Grundrechtsprüfung

I. Eingriffsabwehr
Eingriffsrechtfertigung
gesetzliche Grundlage: Gesetzesbegriff

II. Staatliche Gewährleistungspflichten, insbesondere Schutzpflichten
staatliche Gewährleistungspflichten ("positive obligations")

 

§ 8 Die Garantien der EMRK – Überblick und Systematisierung
Systematik der Menschenrechte der EMRK

 

§ 9 Ausgewählte Garantien der EMRK in der Einzelbetrachtung

A. Das Recht auf Leben (Art. 2 EMRK)
Systematik des Art. 2 EMRK
Ausnahmetatbestände nach Art. 2 I 2, II EMRK

 

B. Das Verbot der Folter (Art. 3 EMRK)
Systematik des Art. 3 EMRK

 

C. Das Verbot der Sklaverei und der Zwangsarbeit (Art. 4 EMRK)
Systematik des Art. 4 EMRK
Ausnahmen des Art. 4 III EMRK

 

D. Das Recht auf Freiheit und Sicherheit (Art. 5 EMRK)
Struktur des Art. 5 EMRK
allgemeine Rechtfertigungsvoraussetzungen für Eingriffe in Art. 5 I 1 EMRK
Haftgründe gemäß Art. 5 I 2 EMRK

 

E. Der Schutz des Privat- und Familienlebens (Art. 8 EMRK)
Garantiebereiche des Art. 8 I EMRK
Teilbereiche des Privatlebens i.S.v. Art. 8 I EMRK
Familienleben i.S.v. Art. 8 I EMRK
Eingriffsrechtfertigung (Art. 8 II EMRK)
Katalog legitimer Ziele in Art. 8 II EMRK
Gewährleistungspflichten aus Art. 8 EMRK

 

F. Die Verfahrensgarantien des Art. 6 EMRK
Anwendungsbereich des Art. 6 I EMRK
Entscheidung von Streitigkeiten über zivilrechtliche Ansprüche und Verpflichtungen ("civil rights and obligations")
Entscheidung über strafrechtliche Anklagen ("determination of a criminal charge")
einzelne Garantien des Art. 6 I EMRK
Grundsatz des fairen Verfahrens

letzte Änderung: 25.01.2016